Bitte Sprache wählen:

FrenchDeutschEnglishItalian

Fragen und Antworten

 

Was geschieht mit den Upcycling-Rädern?

Zurückkommende Upcycling-Räder werden ausschließlich über willhaben.at verkauft. Wenn von uns kein Angebot online ist, sind derzeit keine Räder verfügbar.

Wann bekommen wir unser Rad?

Die Räder werden sofort nach Zahlungseingang verschickt, Lieferzeit Österreich 1-3 Tage, Europaweit 3-5 Tage.

Das Fahrrad steht auf "Lieferbar XX" - Was tun?

Ist Dein Rad momentan nicht verfügbar, empfehlen wir Dir die Bestellung dennoch so früh wie möglich abzugeben. So reservieren wir das Rad für Dich.
Wenn zB Lieferbar Ende September beim Rad steht, überweist Du uns das Geld per Banküberweisung Anfang September - das Rad geht automatisch in den Versand, sobald es verfügbar ist.

Räder, die auf "sold out" stehen, sind derzeit nicht lieferbar.

Das Woombike wurde geliefert - was nun?

Mithilfe der mitgelieferten Montageanleitung solltest Du in der Lage sein mit wenigen Handgriffen das woom Bike zum Losfahren bereit zu machen. Hier findest Du zusätzlich eine ausführliche Hilfe für das Zusammenbauen des woom Bikes auf Englisch: https://www.youtube.com/watch?v=orWfMSsvtME.

 

Muss ich die Upcycle-Mitgliedschaft zusammen mit dem Rad bestellen?

Nein. Die Upcycle-Mitgliedschaft kann jederzeit erworben werden. Wird die Upcycle-Mitgliedschaft separat vom Fahrrad erworben, notiere im Kommentarfeld beim Kauf die Bestell-Nr. des erworbenen Fahrrads, auf das sich die Upcycle-Mitgliedschaft beziehen soll. Upcycle

 

Was tue ich, um mein neues Upcycle-Rad zu erhalten?

 Upcycling

Warum eiert eines der Räder, obwohl ich das Fahrrad erst erworben habe?

Ein leichtes „eiern“ ist bei neuen Fahrrädern gewöhnlich, dies ist lediglich der Mantel, und verschwindet nach wenigen km einfahren automatisch.

 

Die Bremse an meinem Rad schleift. Was kann ich tun?

Das Schleifen der Bremse kann auf verschiedene Weise behoben werden.  Bei Inbetriebnahme des neuen Rads ist der Bowdenzug noch kaum benutzt (nur zum Einstellen der Bremse). Dieser dehnt sich nach einiger Zeit und Betätigung von alleine. Wenn die Bremse allerdings zu eng eingestellt ist, dann kann man durch geringes Lösen des Bowdenzugs an der Einstellschraube der Bremse die Spannung verringern und dadurch die Bremse ein wenig öffnen. Sollte nur einer der beiden Bremsbacken schleifen kann man dies mit der Rückholfeder/Vorspannungsschraube der Bremse lösen.

Dazu ein kurzes Video:

https://www.youtube.com/watch?v=FBkYpjg2ZTw

Außerdem gibt es noch ein längeres und ausführlicheres Video, welches die Einstellung der Bremse verdeutlicht:

https://www.youtube.com/watch?v=kQT7OLkB5VI

 

Meinem Kind fehlen nur wenige Zentimeter zum größeren Modell. Sollten wir direkt auf das größere umsteigen?

5 cm bei einer Größe von 1 m stehen in einer anderen Relation als 5 cm bei einem 1,80 m großen Erwachsenen. Das gleiche gilt für das Gewicht. Das Kind sollte stabil stehen können und so fahren, dass es zu jederzeit so viel wie möglich unter Kontrolle hat. Wir raten generell dazu sich an unsere Alters-/ Größenangaben zu halten. Wenn dennoch Unsicherheit bei der Wahl der richtigen Radgröße besteht, ruf uns an unter +43 2243 20044 oder schreibe uns eine Mail.

  

Kann ich auch per Kreditkarte bezahlen?

Ja! Für Kreditkartenzahlung bitte Paypal auswählen.

 

Wie wird das Rad geliefert?

Unsere Räder werden so geliefert, dass jeder nicht Geübte das woom Bike in wenigen Handgriffen fahrbereit machen kann. Alle Bremsen und auch Schaltungen sind perfekt eingestellt, also keine Einstellarbeit vonnöten! Allen Rädern liegt ein Schraubenschlüssel für Pedale und ein Inbus für die festzuziehenden Schrauben bei. Eine leicht verständliche Montageanleitung leitet euch durch die auszuführenden Schritte. Diese ist für das jeweilige Rad auch in unserer Downloadsektion zu finden.

 

Was muss ich tun wenn ich ein technisches Problem nach dem Kauf habe?

Ruft uns unter +43 2243 23923 an oder schreibt eine email an woom@woombikes.com - wir melden uns bei euch - ganz unbürokratisch, wir scheuen keine Kosten und Mühen euch wieder fahrbereit zu bekommen!

 

Warum haben die bikes keinen Rücktritt?

der Rücktritt macht zwar schöne Spuren :) hat allerdings 3 Nachteile gegenüber der Handbremse.

1. Aufstieg losfahren nur möglich wenn das Pedal ab 13:00 steht, evtl vorher Verklemmung mit dem Ständer (ist nicht so wirklich ein Problem, lediglich ein Nachteil)

2. Vollbremsung nur dann möglich wenn das Pedal richtig steht während der Fahrt - und da wirds schon ein bisschen kritischer, denn wenn das Kind in eine Gefahrensituation kommt und die Pedale stehen nicht perfekt kommt es zu keinerlei Bremsung.

3. Das Kind wird früher oder später eine Handbremse haben, d.h. je früher die Kleinen - am besten schon am Laufrad ein Gefühl für eine Handbremse bekommen, desto schneller lernen sie es auch und werden im Ernstfall richtig reagieren. Besonders wichtig ist dabei auch die Vorderbremse, denn diese hat die grösste Bremswirkung und die Dosierung zu lernen ist extrem wichtig.

Das woom 2 und woom 3 Fahrrad haben spezielle "small hand reach" Bremsen, also ist es auch für kleinen Finger kein Problem eine gute Bremswirkung zu erzeugen.

Unsere Testerin Nelly ist 4 Jahre alt und 105cm Gross, fährt das woom 2 und stoppt ihr Rad völlig problemlos.

 

Wieso haben die Räder keinen klassischen Kettenschutz?

Mit den doppelten Kettenschutzringen wird die Kette vom Abspringen sowie das Kind vor Verletzungen geschützt. Unser doppelter Kettenschutzring bietet umfassenden Schutz und ist sicherer als ein gewöhnlicher Plastikkettenschutz, da beim Sturz keine gefährlichen Splitter entstehen können.

 

Warum kann ich keine Stützräder bei euch kaufen?

Stützräder benötigen Kinder nicht, wenn sie vorher mit dem Laufrad angefangen haben zu fahren. Mit dem Laufrad wird das Wichtigste erlernt: das Gleichgewicht zu halten. Danach muss nur noch das Treten erlernt werden. Das geschieht dann sehr schnell – etwas Geduld und nachdem man das Kind ca. 5 Minuten auf einer leicht abschüssigen Strasse begleitet, erlernt das Kind das Fahrradfahren – das garantieren wir!

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit Kindern, die das Radeln anfangen. Stützräder sind da eher ein Schritt in die falsche Richtung. Aus diesem Grund bieten wir diese auch nicht an.


Wie bringe ich meinem Kind am besten das Radfahren bei?

Hier findest Du einen hervorragenden Bericht rund ums Thema "Radfahren lernen“:

http://bikeboard.at/Board/Kids-aufs-Bike!-Woom-Kinderraeder-th208437

Werden die Farben porky pink und sunny yellow in Zukunft angeboten?

Die Farben sunny yellow und porky pink gehören nicht zu den Grundfarben von woom und werden nur in limitierter Stückzahl zur Frühjahrssaison angeboten. Dies ist allerdings nicht für das Frühjahr 2017 geplant.

top